Termine  

Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Besucher  

HeuteHeute57
GesternGestern831
Letze WocheLetze Woche3562
Diesen MonatDiesen Monat17168
GesamtGesamt945195
   

NDR - MV aus 2020

NDR Nachrichten - vom 10.06.2020

Klärschlamm-Verbrennungsanlage in Stavenhagen?

Die Stadtvertreter von Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) beraten morgen darüber, ob eine Klärschlamm-Verbrennungsanlage in der Kleinstadt gebaut werden soll. Die Firma Energy from Waste (EEW) aus Niedersachsen plant das Vorhaben. Die Entscheidung trifft schlussendlich aber das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt.

Einwohner haben Bedenken gegen den Bau

Laut Stadtpräsident Klaus Salewski (Die Linke) gibt es Bedenken unter den Einwohnern, unter anderem wegen der Verkehrs- und der Feinstaubbelastung. Laut EEW-Geschäftsführer Morten Holpert würden etwa 20 zusätzliche Lkw täglich durch Stavenhagen fahren. Das sei eine Menge, die kaum ins Gewicht falle: "Das entspricht 0.75 % der Verkehrsbelastung, die Stavenhagen heute hat."
Umgehungsstraße ist vorläufig nicht geplant

Betroffen ist vor allem die B 194 in Richtung Demmin. Dort befinden sich bereits weitere Firmen,... Weiterlesen

Quelle: https://tinyurl.com/y99e5aju

 

   
© 2015 BIG! Stapelfeld e.V.
Diese Webseite erhebt, speichert und verarbeitet keinerlei personenbezogenen Benutzerdaten. Es werden lediglich Sitzungscookies zum sicheren und komfortablen Betrieb der Webseite gesetzt. Nach dem Beenenden des Browsers werden diese gelöscht.